Na dann Mahlzeit

Wie schnell man doch wieder in seine Arbeitswelt zurückfindet, sehr erstaunlich.

Zumindest was das abzurufende Fachwissen angeht, da ist Frau Pummelfee wohl doch keine typische Blondine, mußte nicht wieder neu angelernt werden, daß verdient Resprekt oder? 🙂

Interessant ist aber auch das Verhalten der Kollegen und Vorgesetzten, auch hier ist mein Welpenschutz nämlich im Schnellverfahren beendet worden, bin ich also im Zeitraffer gealtet, ja ich mach was mit!

Sehr lustig auch typische Situation dafür gestern mit dem Herrn Chef, für die stellvertretend diese Tasse mehr als passend steht.

Wir hatten heute im Büro überlegt wie man den kompletten Text wiedergeben könnte, allerdings endeten diese Gedanken mal wieder im opsönen, deswegen erspar ich Euch dies, ja ich hab meinen Herrn LK wirklich sehr vermisst im letzten halben Jahr :-)!

Drauf steht im übrigen: Lieblingsaufgabe einer Sekretärin ist das Abwaschen der Tassen, die der Chef nicht mehr alle im Schrank hat!

Betonen möchte ich, daß diese Tasse schon sehr lange in unserer Teeküche steht und nicht von mir angeschafft worden ist :-).

In der jetztigen Szenerie wäre der Text auch etwas abzuwandeln zu gewesen, nämlich in: Die Lieblingsbeschäftigung der Assistentin ist, die Tassen zu suchen, die der Chef nicht mehr alle im Schrank hat!

Es ist sehr erstaunlich, da ist man mal einpaar Tage nicht im Büro und schon verschwindet fast unser komplettes Besprechungsgeschirr.

Dies wurde in unserer Abteilung extra vor einpaar Jahren angeschafft, weil der Herr Chef Tassenwirrwarr bei seinen Besprechungen nicht leiden kann. Ok ist sein gutes Recht, er hat das Budget also bitte kauften wir ein Kaffeeservice für ihn.

Als ich die paar Tage Abwesenheit noch nicht begonnen hatte, war dieses Service noch vollständig. Jetzt wurde bemerkt, daß von den vormals 12 Tassen, Untertassen etc. nur noch läppische 4 vorhanden sind.

Sehr wichtige Aufgabe, die mir also aufgetragen wurde, such doch mal die anderen Tassen wieder zusammen, zur Not machen wir einen Aushang.

Ja Probleme hat die Welt. Wird jetzt von mir erwartet, daß ich unser Unternehmen durchlaufe, in jedem Büro klopfe und nach den verschollenen Korpus Delicti suche? Macht einen sehr professionellen Eindruck wirklich!Ganz toll um allen zu zeigen, daß man wieder da ist oder? Grmpf

Bis jetzt habe ich diese wichtige Aufgabe noch hinten angestellt, weil es ja leider auch noch echte Arbeit gibt, die auch mit einer herrlichen zum Teil störrischen Ruhe abgewartet hat, bis ich endlich wieder im Haus bin. 🙂

Aber zumindest schlürfe ich nun mein Frühstück demonstrativ aus der oben abgebildeten Tasse und fühle mich ein wenig rebellisch :-)!

Warum ich mein Frühstück aus einer Tasse schlürfe?

Ach herrliche Überleitung zu meiner für heute gewählten Überschrift.

Frau Pummelfee shaked it again – Baby!

Ich hatte es ja angedeutet, in meiner allgemeinen Diätsfindungsphase bin ich zu meinen Wurzeln der Gewichtsreduzierung zurückgekehrt.

Zurück zu den Wurzeln, die mir vor 3 Jahren schon mal eine ordentliche Gewichtsreduzierung von über 20 KG bescherrt hatten.

Interssanter Weise klappt es auch dieses Mal richtig gut, zumindest was das Durchhalten angeht. Es fehlt mir zwar, wie auch damals in der Startphase, das Brötchen in das ich morgens beißen kann, oder die Currywurst mittags oder … aber ich schweife ab 🙂

Schön an dem von mir gewählten Anbieter ist, daß es eine sehr gute Auswahl an Geschmacksvarianten und Arten gibt.

So wird es im Vergleich zu den in vielen Drogerien angebotenen Formular Diäten nicht langweilig und das ist wichtig für Frau P.

So kann ich aktuell zwischen dem klassischen Shakes in süß (mit 3 verschiedenen Geschmacksrichtungen) der herzhaften Suppe (auch wieder in 3 Varianten) dem Crunchy Müsli oder den Riegeln (na wieviele Geschmacksrichtungen? :-)) wählen.

Meine aktuelle Lieblingskombi sieht zur Zeit so aus:

Na kriegt Ihr Hunger? 🙂

Meine Lieblingskaffeetasse sieht man gaaanz zufällig auch im Hintergrund und sogar ein Stück vom Herrn LK, aber so abgeschnitten, daß ich ihn – wie immer eigentlich :-)- nicht um Erlaubnis für dieses Bild gefragt habe. Hol ich morgen nach, bevor er seinen ersten Kaffee kriegt, da kenn ich ja keine Hemmungen! 🙂

So hoffe ich, daß ich nun endlich auch mal einpaar Kilos purzeln sehe, noch nicht morgen, ich bin in der Hochwasserphase aber dann nächste Woche, ansonsten geh ich Arzt! 🙂

Fühlen tu ich mich aber super, Bauchgedöns hat stark abgenommen und die Energie hält sich Kopftechnisch über die böse Mittagszeit, klar fall jetzt ja auch nicht mehr ins Schnitzelkoma, weil keine Schnitzel! 🙂

In diesem Sinne

LG

Eure Pummelfee

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Der laaaange Weg zur Elfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s