Seelentag, man Besuch ist so schöön :-)

Es ist wirklich schön in der Weltgeschichte rum zu düsen.

Es ist befreiend mal alles hinter sich zu lassen.

Es ist erhellend ganz andere Zusammenleben kennen zu lernen.

Es ist aber auch immer wieder schade, mit dem Gefühl es war vieeel zu kurz, auf dem Heimweg zu sein.

So war es um so schöner mal nicht die jenige zu sein, die den Heimweg antreten mußte.

Denn es ist auch total schön sich auf heißersehnten Besuch zu freuen.

Es ist belebend wild wuselnd durch sein Zuhause zu streunern und die letzten Minuten zu zählen.

Es ist so schön, wenn mein seine gewohnte Tür öffnet und vor einem steht jemand, der viel Fahrt auf sich genommen hat, um einen zu sehen.

Wenn der jenige dann auch noch ein Fahrrad fürs kleine Wusel, einen Taschenständer für einen selbst und die leckersten Schokohaferplätzen um Schweden für alle im Gepäck hat.

Ja dann kann das nur eines bedeuten – Hamburg war hier !!!! 🙂

Ok die Zusammenhänge erschließen sich jetzt vielleicht nicht allen aber wenn ich kurz erkläre, daß ein Kinderfahrrad von der lieben Herbergsmutter in unserer Hauptstadt vor einpaar Wochen zu einen wahren Freundschaftspreis an Frau Pummelfee überging.

Dieses Fahrrad dann von der liebsten Schnackeline in ihrem Kombi über Hamburg,nach Wuselhausen gebracht wird, dann kann wohl auch ein Außenstehender erkennen, daß hier eine wirklich gut zusammenhaltende Mütter-Mafia am Werk ist :-).

Ach war das herrlich.

Eine weitere liebe Dame, die wir bisher nur aus unsere Onlinecommunity kannten, gesellte sich auch noch zu uns und weil spontan meine liebste kleine Schwester nebst Familie noch ein Sitzmöbel als Geschenk vorbeibrachte, wuselten im Wintergarten und auf dem Trampolin im Garten teilweise 8 Menschlein umher und Frau P. fühlte sich in extrem guter Gesellschaft. :-).

Da irgendwann alle Schwedenkekse, Hamburger Kirschen und Bonbonsschalen geleert waren, zogen wir 3 Damen noch in die City um beim Italiener die echten Weibergespräche zu führen :-).

Vielleicht war die Lokation ein Fehler, denn beim anschließenden Schaufensterbummel entdeckte der Besuch auch Hamburg soo viele tolle Kleinigkeiten, daß wir beschlossen heute nochmal „eben“ in die Stadt zu fahren.

Tja so sieht es aus, wenn Frau P. eigentlich nur den Begleitschutz geben wollte 🙂

Aber mal ehrlich, die Sachen sind doch nun wirklich lebensnotwendige Güter, die in einem gut geführten Pummelfeehaushalt nicht fehlen dürfen oder? 🙂

Und da wir jetzt eh zeitlich schon total in Verzug waren, bescherte die Hamburger Lady der Frau Pummelfee den ersten Crashkurs an ihrer Nähmaschine.

Monatelang stand das gute Ding jetzt in meinem Schlafzimmer, wurde immer wieder ehrfürchtig von mir bestaunt aber nie angeschaltet und nun kann ich stolz verkünden, ich kann Tempotuchhüllen nähen!! 🙂

Die braucht man bestimmt auch immer ganz ganz dringend :-).

Leider waren diese 1,5 Tage vieeel zu schnell vorbei und leider, leider fehlte die Frau mit dem schmackhaften Namen, weil sie spontan die Welt retten mußte aber da sich nun deutlich abzeichnet das wir holden Weiber nicht mehr gewillt sind uns nur 1 mal im Jahr zu sehen, verharre ich nun hier in voller Hoffnung auf den nächsten lieben Besuch oder die nächste liebe Einladung nach weiter weg und freue mich, daß aus meinen virtuellen Fußstapfen mit der Zeit etwas geworden ist, was auch in der Realität Bestand hat, einen erhellt, beflügelt, wärmt und weiter bringt.

Man Freunde sind schon was tolles oder?

Eure

Pummelfee

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Pummelfee auf Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Seelentag, man Besuch ist so schöön :-)

  1. schnackeline schreibt:

    Das hast Du aber schön geschrieben. Danke!
    Es waren wunderschöne 1,5 Tage bei Dir/Euch. Du hast eine tolle Familie und ich freu mich auf das nächste Mal.
    Lass Dich noch mal virtuell drücken meine Liebe ((((Pummelfee))))

    LG Schnackeline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s