Tag 9 im Wunderkittenland – ich weiß garnicht wo ich anfangen soll

Deswegen fand ich wohl am besten direkt am Anfang an! 🙂

Unser 9. Tag im Wuselhausener Wunderkittenland begann aufregend inkl. einpaar Sorgenfalten.

Frau P. war ja gestern schon leicht besorgt wegen dem Verhalten der Amyzaubermaus. Die Dame nahm sich immer mehr Freizeit, was ja grundlegend auch gut für sie ist aber die Kleinen maunzten gerade gegen Abend und Amy blieb vor der Extremsüßwurfbox liegen. So blieb dem Mann der noch hier wohnt und mir nicht anderes übrig, als die Frau Mama mit Leckerlies in die Box zu lotsen, damit sich die kleinen Helden auf die Mama stürzen konnten. Klappte auch gut und als sie erstmal drin war versorgte sie Ihre Babys auch wieder Vorbildlich.

Heute morgen wurde Frau P. dann um 8 Uhr durch sehr lautes Katzenbabygeschrei geweckt und merkte sofort, irgendwas stimmt hier nicht.

Raus aus dem Bett und dem Schlafzimmer, fand Frau P. Ihre besorgte kleine Wuseldame neben Amy und Findus im Flur vor Ihrer Schlafzimmertür, Findus schimpfte lauthals weil er auf den kalten Fliesen lag und als Amy die offene Tür sah, rannte sie sofort mit Findus ins Schlafzimmer.

Wir haben dann Beide erstmal wieder in die Wurfbox gebracht und dann war auch erstmal wieder Ruhe.

Komisch fand ich das aber schon und nur kurze Zeite später beim Frühstück bemerkten wir, daß Amy wieder mit Findus aus der Box gekommen war, sie kümmerte sich allerdings auch hier lieb um ihn und bekam auch direkt tatkräftige Unterstützung:

So süß die Szene auch war, so unsicherer wurde ich wegen Ihrem Verhalten.

Ich hatte gelesen, daß die Katzen nach ca. 3 Wochen die Wurfbox mit den Kitten verlassen um einen neue Bleibe zu suchen, da fand ich eine Woche arg früh.

Diskussion im Wuselhaushalt und der Beschluß, wir tauschen mal die Box aus und legen in die neue Box auch frische Laken rein. Die Tierärztin hatte empfohlen die ersten Tage alles zu belassen, wenn es nicht arg verschmutzt ist, was es ja nicht war aber wir wollten es ausprobieren und die neue, frische Behausung kam dann auch gut bei der Frau Mama und den Wunderbabys an.

Danach war Amy wieder mehr bei Ihren Babys und so hoffe ich, daß sie sich einfach nicht mehr auf den alten Laken wohl gefühlt hatte, sie ist ja immer noch eine Dame :-).

Da wir heute noch zum Geburtstag der weiblichen genkompatiblen Vorfahring meinerseits geladen waren, wurden die süßen etwa eine halbe Stunde früher als gestern gewogen, die Ergebnisse haben sich etwas erholt zu gestern, grundlegend bin ich aber noch nicht so ganz zufrieden:

Käthe: 206 Gramm – also plus 9 Gramm zu gestern

Nick: 210 Gramm – also plus 11 Gramm zu gestern

Findus: 197 Gramm – also plus 11 Gramm zu gestern

Emma: 198 Gramm – also plus 11 Gramm zu gestern

Ok vielleicht bin ich auch verwöhnt gewesen durch die teilweise horrenden Zunahmen der letzten Tage, denn immerhin haben Kähte und Findus Ihr Geburtsgewicht mit heute verdoppelt. Nick und Emma werden es morgen verdoppelt haben und das ist bestimmt ok für die erste Woche aber irgendwie bin ich etwas unruhig geworden, wahrscheinlich wegen Amys Verhalten von gestern und heute morgen.

Der Mann und ich sind dann heute auch nochmal direkt in den nächsten Zoofachhandel gefahren und haben nochmal ordentlich hochkalorisches Futter und Leckereien für stillende Katzenmamis gekauft und hoffen nur das Amy das alles super lecker findet und ordentlich reinhaut :-).

So durchwachsen meine Gefühle am heutigen Tag auch waren, um so erstaunter war ich bei diesem Anblick heute nachmittag beim wiegen:

Seht Ihrs? Seht Ihrs ? Seht Ihr daaaaas?

Wir haben unsere erste kleine Piratenbraut 🙂

Käthe hat sich wohl heute nachmittag überlegt, mal einen Blick in die Welt riskieren zu wollen – soooo ein schönes kleines Auge :-)!!!!!

Auch bei Nick konnte ich die ersten paar Milimeter erkennen, mal gucken wann er es seiner Schwester nach macht, wahrscheinlich will er erstmal von Ihr hören ob sich das lohnt! 🙂

So geht ein aufregender Tag im Wuselhausener Wunderkittenland zu Ende und ich bin wirklich gespannt was uns morgen erwartet, so langsam kommt hier nämlich Leben in die Bude 🙂

LG

Eure Pummelfee

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Tierisches und andere Angebereien :-) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tag 9 im Wunderkittenland – ich weiß garnicht wo ich anfangen soll

  1. Christina schreibt:

    Da bin ich aber sehr gespannt, was Amy sich in den nächsten Tagen noch alles einfallen läßt…
    Dass die kleinen Mäuse nach nur einer Woche schon die Äuglein öffnen – unfaßbar. Das ist ja schon wieder ein kleines Wunder… 😉
    Ich drücke die Daumen, dass Amy dir nur unbedingt die gewaltige Gewichtszunahme ihres Kleinsten vorführen wollte und in den nächsten Tagen nicht mit der ganzen Bande durch alle Kisten und Schränke zieht!

    LG Christina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s