Hallo Boden? Wo bist Du?

Ein verdammt blödes Gefühl, wenn man diesen sicheren Boden unter seinen Füßen einfach nicht spüren kann.

Extrem blöd, wenn man ihn brauchen würd, weil man selbst Halt geben muß.

Hier wird geklammert, von den Mädels. Sie hängen, hängen selbst irgendwie in der Luft, hängen durch, hängen an mir, weil sie so sehr an IHM hängen.

Jede kompensiert es anders.

Die Kleine klebt körperlich, ruft alle paar Minuten Ihr Postfach auf, um zu gucken, ob er ihr nochmal geschrieben hat, will ihn anrufen und gibt Gründe, die keine Gründe sind, hält stärker als sonst das Telefon im Auge.

Die Große will eine Art Macherrolle übernehmen, will überall helfen, wuselt hier rum, will garnicht an ihr Mailpostfach, sagt das es nicht funktionert (obwohl es das tut), will nicht allein in ihrem Zimmer sein, sondern nur bei mir, kriegt jetzt sehr schnell feuchte Augen, wenn man sagt, daß er sich nicht gemeldet hat…

Da sind wir auch schon bei dem ach so schönen Hauptgrund, warum hier maximal eine Wackelpuddingartigemasse unter uns vor dem freien Fall liegt, Er meldet sich nicht.

Nicht als unser ER, er meldet sich wenn als Emotionsvakuum, es gab bisher 4 sms, mit den Informationen, das er gut angekommen sei, wegen Jetlag früh wach war, seine neue Kanadische Handynummer, die Info das es dort teuer wäre und sie jetzt zum Strand gehen würde, er sich später nochmal melden würde (was nicht vorkam)…

Was von mir kam waren sms mit (klar) guten Wünschen, DenkanDich, Dufehlstjetztschon, Sonnendurchflutetegutenmorgenküsse….

Anders eben. Das was ICH mir unter den berühmten Short Message Services eben vorstelle, keine Reiseberichte, kein Mutter ist alles gut, wir essen gesund und putzen und die Zähne Infos.

Von mir aus sowas per Mail, solche Infos können einpaar Stunden ungelesen liegen, Gefühle sollten das nicht tun, deshalb greift man ja zum Handy, das ist immer da, immer dabei, wird hier gehütet, bewacht, angeschrien, angeheult, zittrig entsperrt, wenn der Name auf dem Display erscheint… aber leider nicht ans Herz gedrückt, wenn es seinen Dienst getan hat, weil man danach hier sitzt, sitzt mit dem Gefühl, das wars jetzt? Hab ich darauf jetzt so lang gewartet? …

Was er sich dabei denkt weiß ich nicht, wahrscheinlich denkt er garnicht, denkt nicht daran worüber wir noch vor 4 Tagen gesprochen haben, will vielleicht auch garnicht daran denken, will sich nicht in die Arschlochposition setzten, will nicht annehmen, daß er mit seiner Traumerfüllung ohne uns alles aufs Spiel setzt wofür wir lange gekämpft hatten aber vielleicht ist es ja auch der Plan, vielleicht war das letzte dreiviertel Jahr eine reine Phrase, eine Show, weil er ja wußte, daß er eh gehen wird…

Da sind sie wieder, diese bösen Gedanken, die Wut, seit gestern mischt sie sich mit der Trauer und da sitz ich und denke – nein Tini so darfst Du nicht denken, das ist unfair Tini, es sind erst 3 Tage, gib ihm doch Zeit, stell Dich doch nicht so an – das ist die gute Tini, das Harmoniehörnchen, das sich selbst immer wieder hinterfragt.

Ich habe diese Frage dann gestern Abend der lieben Frau Nicknack gestellt, habe sie gefragt, ob ich nicht übertreibe aber ich denke Ihre Antwort hat viel wahrens:

Tini er kennt Dich seit so vielen Jahren, er weiß wie Du bist, weiß wie Du fühlst, Du hast es ihm sogar gesagt, Du bist nunmal nicht der Typ der alles erwartet, Du sagst was in Dir ist und wenn dann trotzdem so ist, wie er ist, dann sind Deine Gedanken und Gefühle berechtigt!

Ein aktuelles Beispiel? Quasi ein Edit:

Während ich diesen Beitrag gerade schieb, kam ein Email, eine Email von Ihm!

Wieder zitternde Finger beim öffnen, lesen, wütend werden, sich darauf konzentrieren, nicht das arme Noti an die Wand schmeißen, ist ja schließlich mein Noti!

Der Satz: Hi Schatz, hab versucht Dich gestern abend zu erreichen aber bei Dir war besetzt…….

Danach wieder Reisebericht und Erfahrungen, einpaar Fragen.

Meine Antwort, direkt:

Dies ist eine Zwischenmail aus dem hier und jetzt, später schreibe ich Dir auf Deine Fragen.

Natürlich ist hier Abends das Festnetz besetzt, ich ertrag diese verfickte Stille einfach nicht, ich telefoniere, mit Nicki oder Schnackeline oder wer auch immer Zeit hat, einfach um zu reden, einfach um mit Erwachsenen zu sprechen, wenn ich dann nach einer beschissenen Nacht, weil ich nur wach wurde, um zu gucken ob Du Dich gemeldet hast, dann von Dir ne Mail kriege wo steht ich habe versucht Dich zu erreichen aber da war besetzt, dann bin ich sehr kurz davor hier Sachen an die Wand zu schmeißen und tu es nur nicht weil es meine Sachen sind und nicht Deine. Versuch so ne Mail wenn ich an Deinem Rechner bin und ich garantiere für nichts!!!

Also jetzt einfach nur die Bitte, mit Tränen und Restwut in den Augen, BITTE SCHATZ; BITTE NEHM DANN DAS VERDAMMTE HANDY UND SAG DAS DU MICH ERREICHEN WILLST!!!!!!

Denn sonst hat das hier nur die Message, ich habs mal eben versucht, hatte eigentlich besseres zu tun und als besetzt war, war dann auch gut.

——————-

Die Mail ging raus, war noch länger und jetzt hab ich wieder ein schlechtes Gewissen, ich verdammter Gutmensch ich!

Gestern war ich mit den Wusels in der Stadt, wir haben geshoppt, Sachen die wir brauchten, Sachen die wir wollten und das beste Stück war dies hier:

Ich glaube ich hab das erste Mal seit 20 Jahren wieder ein Poster im Wohnzimmer hängen, keine eingrahmte Fotografie, kein gerahmtes Bild, einfach dieses Poster und irgendwie fühlt sich das verdammt gut an!

So gut wie sie irgendetwas gerade nur anfühlen kann.

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Emotionales abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Hallo Boden? Wo bist Du?

  1. Nicknack schreibt:

    Du böse hast du dir wiede die Zeit am Telefon vertrieben ???? Das Handy ging ja vielleicht deshalb nicht….. auch nicht um eine SMS zu schreiben: HALLO; ICH MÖCHTE MIT DIR SPRECHEN !!!!
    Sorry, nicht hilfreich aber mitgefühlt…….nach unserem 3:50 Telefonat gestern 🙂 macht m.ich das grad wütend….

    Ich drück dich ((((((Tini))))

  2. Christina schreibt:

    Aus der Entfernung – solange ich bei dir mitlese und dabei auch die Geschichte des Mannes d.n.m.h.w. verfolge – scheint er mir entweder ein emotionaler Krüppel zu sein oder auf dem Absprung. Oder beides. Schieb das schlechte Gewissen beiseite, entschuldige ihn nicht dauernd – das tut er selbst ja auch nicht. Behalte lieber deine gesunde Wut bei, das führt schneller zu emotionalem Abstand, dann kannst du die besch… Situation besser ertragen.
    Drücke dich mal ganz feste…

    Liebe Grüße, Christina

  3. Bine schreibt:

    uff
    da schau ich mal hier vorbei weil Du so lieb bei mir ein Kommi hintelassen hast und dann das….
    ich kenn zwar nicht die ganze Geschichte und muß mir wohl um alles besser zu verstehen hier mal Zeit nehmen um zu lesen.Den wie du schreibst , das mag ich.Aber wie die Christina über mir schrieb , ich zitiere „Schieb das schlechte Gewissen beiseite, entschuldige ihn nicht dauernd – das tut er selbst ja auch nicht “ .
    Und wofür hat man heut zu tage ein Handy ????Um immer und überall errreichbar zu sein *grr* Männer…
    Fühl dich ganz feste von mir hier gedrückt!
    ganz liebe Grüße Bine
    ..ich komm jetzt öfters vorbei

  4. choco schreibt:

    Dass Du an eure Liebe glaubst, ist ganz klar und verständlich!

    Dass Du aber auch langsam verzweifelst und Die der Situation klar wirst, was er da eigentlich tut, ist auch total normal!

    Und diese Situation kann man auch nicht schön reden! Er ist erwachsen, kennt Deine Ängste und müsste dank des gesunden Menschenverstands auch wissen, wie man sich richtig verhalten sollte. Du machst nichts falsch, meine Liebe!

  5. vonpummelfeezuelfe schreibt:

    Vielen Dank Ihr Lieben. Vielen Dank dafür, daß ich mal ein Gefühl dafür bekomme, daß meine Gedanken und Gefühle gar nicht so konfus und engstirnig sind, wie ich es mir immer wieder vorwerfe!

    Trotzdem kann ich nicht einfach nur wütend sein. So viel Liebe, so viel Sehnsucht, die sind immer noch stärker als die Wut, ob das gut oder schlecht ist, wird sich zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s