Was soll man auch sonst tun, so am Montagabend?

Montag, nicht gerade mein Lieblingswochentag.

Ein tolles Wochenende hatten wir.

Viel draußen, mit Freunden und Nachbarn, die ja auch schon Freunde sind.

Kirmes, Trödelmarkt, lange Hundegänge, tolle Spontanparty am Samstag, durchquatschte Nacht.

Sonne, lachen, Gutmenschen – alles schön.

Heute morgen.

Grau, kalt, müde, (weil mal wieder in die Nacht gequatscht, netter neuer Gesprächspartner :-))

Viel zu tun im Büro. Wieder einpaar Überstunden.

Noch eben einkaufen, kochen, Haus richten, intensiv nach dem Wasserzulauf der neuen Heizungsanlage suchen, weil natürlich nicht ordentlich aufgepaßt, als die Heizungsfirma das erklärte und jetzt kein Wasser auf den Rohren war, Abendrentnerhunderunde, Kinder geflutet.

Feierabend- endlich …

Wenn da nicht, ach ja ich hab ja auch noch Katzen – wie schön!

Auf dem Weg vom Wintergarten durchs Esszimmer in die Küche, sehe ich den Meicelkatermann vor dem Fiskuspalmending hin und her hüpfen.

Komisches Tier, der erste Gedanke.

Ne der bewegt sich nicht freiwillig, der zweite Gedanke.

Oh die Maus ist süß, der Dritte….

Ahhh – lebende Maus im Wohnzimmer – wann hat er die denn hier reingeschleppt?

So schließt die Viecherserfahrene Frau P. direkt Tür 1 vom Esszimmer in den Flur, will gerade zu Tür 2 gehen, als die genkompatiblen Nachfahren hochkommen.

„Leute macht die Tür zu Meicel hat eine Maus reingeschleppt, die lebt noch.“

Ok die Tür wurde nicht geschlossen, sondern sich sofort auf den Kater gestürzt, der hochgenommen, die zweite Dame zieht die Palme nach vorne, man will die arme Maus ja retten…

Bis Mutter eingreifen kann ist die Maus schon unters Sofa gehuscht.

Tja jetzt raten meine lieben Leser mal bitte angestrengt, was ich jetzt seit über einer Stunde im Wohnzimmer mit Hilfe von Taschenlampe und auseinanderbauen der Möbel suche?

Ratet mal wer gemütlich auf seinem Kratzbaum pennt anstatt mir zu helfen?

Und ratet zum Schluß, wer mir noch eben netter Weise mitteilte, daß ich doch bitte die WII in Sicherheit bringen solle, damit die Maus die Kabel nicht anknabbert….

Ne ist klar, mit mir kann man es ja machen!!!

Die sonst so hilfreichen Tipps der Müttermafia gingen eher in die Richtung, wer den Schaden hat…

Es wurde fröhlich von Mausbesuchen, die über eine Woche andauerten berichtet, von durchfressenen Möbeln und sonstigen Erlebnissen, die ich mir persönlich jetzt nicht so auf die Highlightliste dieser Woche gesetzt hatte.

Ach  ja – ist immer wieder schön hier und ich habe alle sehr sehr lieb und würde niemanden eintauschen und überhaupt …. 🙂

Ich bleib jetzt trotzdem im Wintergarten sitzen und wenn ich die Maus sehe, winke ich Ihr fröhlich zu, wenn Sie es schafft 3 Tage zu überleben, dann kriegt sie einen Namen, mache ich ja mit allen hier so…

Nur noch 4 Tage und der Rest von heute und schwupps ist Wochenende…..

 

 

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Tierisches und andere Angebereien :-) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Was soll man auch sonst tun, so am Montagabend?

  1. Anni schreibt:

    oha…die arme kleine maus…wie willst du sie eigentlich nennen??
    aber das We war echt spitze 😉
    Danke dafür!!

    • vonpummelfeezuelfe schreibt:

      Wir haben doch genauso zu danken 🙂 Beim Namen hatte ich bisher Vollhorstgraf im Kopf (warum nur? ;-)) PP war auch kurz dabei aber mal sehen, wie nett sich der neue Mitbewohner verhält. Wenn er mir die Haare vom Kopf frisst, ist die Namensgebung einfach :-).

      • Anni schreibt:

        hihihi…. ja dann bin ich aber mal gespannt 😉
        aber bitte nicht wenn ihr den neuen mitbewohner doch nicht haben wollt zu uns rüberschicken..wir brauchen definitiv keinen neuen mitbewohner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s