Bye kleine Emma – Delie

Schon vor 3 Wochen kam die erst nur doofe Nachricht.

Delie ist nicht nach Hause gekommen.

Vor 3 Wochen sprach ich noch Frau Schnackeline Mut zu.

Vor 3 Wochen dachten wir noch, daß Deli nur länger on Tour ist, vielleicht in einer Garage eingesperrt…

Delie wurde massiv gesucht aber blieb verschwunden.

Heute dann die traurige Nachricht.

Delie ist tot.

Gefunden am Straßenrand.

Sie würde aussehen als ob sie schläft…

Delie war Nr. 4.

Amys viertes Baby.

Die Letzte, die von unserer Puschelelli geboren wurde.

Die Kleinste im Wurf.

Aber eine sehr selbstbewußte kleine Dame.

Sie hat sich Ihre neuen Leute ausgesucht.

An meinem Geburtstag, als die Lieblingshamburger zu Besuch kamen.

Sie kuschelte sich in die Hand des Manitu und schlief ein.

Da war es klar: Emma wird eine Hamburgerin.

Sie hat dort alle im Griff gehabt, vorallem die Hundemänner der Familie.

Immer wieder freute ich mich über lustige Fotos auf der Gesichtsseite und war schwer beeindruckt, wie vertraut sie weiterhin auch mit unserem Hundeopa war, wenn wir zu Besuch waren.

Sie war eine Freigängerin.

Wie Ihre Katzenfreundin, die dort schon lebte, so wie ihre Mama hier.

Freigänger leben gefährlicher aber sie leben eben auf freier.

Wir haben hier auch schon 2 Katzen an die Freiheit verloren.

Trotzdem würde ich es meinen Katzen immer wieder gönnen.

Aber trotzdem ist es so unendlich traurig, daß Emma – Delie nun über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Ich habe, seid ich es erfahren habe nun die ganzen alten Bilder aus unserer Wunderkittenzeit angesehen, dem Rocker soviele unglaubliche Bilder gezeigt, mußte immer wieder lachen bei den alten Erinnerungen aber auch mit den Tränen kämpfen, bei dem Wissen, daß unsere Emma nun nicht mehr da ist…

Wie müssen sich dann die Lieblingshamburger fühlen, für die Delie so ein wichtiger Bestandteil der Familie war…

Machs gut kleine Emma-Delie…..

 

Advertisements

Über vonpummelfeezuelfe

Über mich? Steht doch alles im Blog! :-)
Dieser Beitrag wurde unter Emotionales, Tierisches und andere Angebereien :-) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bye kleine Emma – Delie

  1. schneckspeck schreibt:

    Oh man, das tut mir sehr leid für Euch. Es gibt nichts schlimmeres als die kleinen Pelzmäuse zu verlieren. Unsere Mucki war auch Freigänger, wir fanden sie schwer verletzt am Straßenrand und haben sie zusammenflicken lassen. Wir haben sie seitdem als Hauskatze mit Wildergebiet auf dem Dachboden, das scheint für sie auch völlig okay zu sein. Da wir mitten in der Stadt wohnen wäre Freigang auch wirklich zu gefährlich, die Quote der Abgänge im Viertel ist bei uns sehr hoch….Euch die besten Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s